Basar-Premiere zugunsten JUKA-Wagen

Der erste Herbst-Basar des noch jungen Inner Wheel Clubs Bad Nauheim-Friedberg (IWC) im letzten November machte es möglich, den Verein JUKA, Förderverein für Jugendkultur und Jugendarbeit e.V. bei der Neugestaltung eines Wohnwagens als „Vereinsheim“ finanziell zu unterstützen. IWC Past-Präsidentin Sabine Zettl, die den Kontakt zum JUKA hergestellt hatte, und die neue Präsidentin Beate Klein übergaben mit einigen weiteren Club-Freundinnen den symbolischen Scheck an die Vereinsvorstände Tom und Nils Hasport und Tobias Sofke sowie weitere Mitglieder. Im Rahmen des Freiraumfestivals im Sprudelhof wurde der umgebaute Wohnwagen kürzlich der Öffentlichkeit vorgestellt.

Für Samstag, den 24. November ist der nächste Herbstbasar des Inner Wheel Clubs geplant, von 11-18 Uhr in der Bad Nauheimer Wilhelmskirche. Angeboten werden schöne und nützliche Dinge wie jahreszeitliche Dekorationen, Marmeladen, Liköre, Geschenkideen und auch schon Weihnachtsplätzchen. Gelegenheit zum gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen ist gegeben. Der Club freut sich auf Besucher.
Ein Teil der diesjährigen Erlöse soll an die Hausaufgabenhilfe des Deutschen Roten Kreuzes in Münzenberg-Gambach gehen.

Präsidentinnenübergabe 2018/19

Auch in diesem Jahr konnten wir mit unseren geladenen Gästen bei allerfeinstem Sommerwetter am Großen Teich in Bad Nauheim die Ämterübergabe für das neue Inner Wheel-Jahr 2018/2019 feiern.

Zum Auftakt des festlichen Abends spielte Julian Drechsler einige heitere Lieder auf der Geige. Die offiziellen Reden wurden kurz gehalten. Die scheidende Präsidentin Sabine Zettl erinnerte in ihrem Rückblick an gemeinsam erlebtes Freud und Leid, Aktionen, Ausflüge und Feiern.

Von der neuen Präsidentin Beate Klein ist geplant, die sehr erfolgreichen Aktionen des Clubs fortzusetzen, seien es Verkaufsveranstaltungen mit selbst Gebasteltem oder Gekochtem und Gebackenem, seien es Spendensammlungen anstelle von Geschenken.

Alle Mitglieder freuen sich auf ein interessantes neues Clubjahr. Und so beginnt dieses wie das letzte mit einem herrlichen Abend im Teichhaus.

Bild: Neue Präsidentin Beate Klein und scheidende Präsidentin Sabine Zettl

Herbstbasar als IWC Café – eine gelungene Premiere

Ist ein Verkaufsstand für einen guten Zweck notwendigerweise mit kalten Füßen, klammen Händen und vorbeieilenden Passanten verbunden? Keineswegs, dachten sich die Frauen des IWC Bad Nauheim-Friedberg und veranstalteten ein erstes IWC Café mit Herbstbasar für Selbstgebasteltes, Geschenk- und Dekoideen. Das Café war reichlich ausgestattet mit leckeren Kuchen, Waffeln, herzhaften Quiches, Getränkeauswahl und vor allem gemütlichen, ruhigen Sitzgelegenheiten. Dafür nutzte der Club das Gemeindezentrum Wilhelmskirche der Evangelischen Kirchengemeinde in Bad Nauheim. Und das Konzept ging auf: Die Besucher und Besucherinnen schlenderten in aller Ruhe um die ansprechenden Verkaufsstände, blieben bei Kaffee und Kuchen und genossen die Atmosphäre. Angereichert wurde der Tag durch sehr harmonische musikalische Untermalung auf der Geige durch Julian Drechsler und eine Autorenlesung für Kinder von Andreas Arnold. Eine gelungene Premiere! Und die ist kein Selbstzweck, denn ein Teil der Einnahmen ist dem Verein JUKA, dem Förderverein für Jugendkultur und Jugendarbeit e.V. zugedacht.